Logo
widget.job-description.alt
widget.job-description.alt
widget.job-description.alt
widget.job-description.alt
Logo

Medizinische /r Dokumentationsassistent/ in – Tumor- und Studienzentrale

Teilzeit
Züricher Str. 40, 28325 Bremen, Deutschland
21.200 — 25.300 EUR/Jahr

Wir suchen Sie für unseren Geschäftsbereich Qualitätsmanagement und Risikomanagement.

Unsere Abteilung Tumor- und Studienzentrale ist das Herzstück unserer klinischen Forschung. Unser Ziel ist es, die Qualität der onkologischen Versorgung durch sorgfältige Tumordokumentation sicherzustellen und die patientenorientierte Forschung zu unterstützen. In dieser Position sind Sie gemeinsam mit einer Kollegin für die Studienbetreuung des Hautkrebszentrums im Klinikum Bremen-Ost zuständig. Ihr vorrangiger Einsatzort ist also das Klinikum Bremen-Ost.

Wenn Sie eine Leidenschaft für Wissenschaft haben und gern präzise arbeiten, laden wir Sie ein, Teil unseres engagierten Teams zu werden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Aufgaben:
  • Sie unterstützen die Studientätigkeit des Zentrums und koordinieren und dokumentieren z.B. Arzneimittelstudien
  • Sie begleiten die Studienpatienten und nehmen an den Monitorbesuchen teil
  • dabei beachten Sie stets die Anforderungen der jeweiligen Studienprojekte
Ihr Profil:
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als MDA, MFA oder vergleichbare Qualifikation im medizinischen Bereich
  • idealerweise bringen Sie Erfahrung in der Tumordokumentation und/ oder Studienassistenz mit
Das bieten wir Ihnen:
  • spannende Teilzeit-Tätigkeit mit 19,25 Stunden pro Woche und 30 Tagen Urlaub im Jahr zum 15.06.2024 oder später, die Stelle ist zunächst bis zum 14.06.2025 befristet
  • Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum bei der Studienbetreuung im Hautkrebszentrum 
  • Angebote zur Kinder- und Angehörigenbetreuung wie betriebsnahe KiTa, Backup-Kita oder Beratung im Pflegefall
  • unser betriebliches Gesundheitsmanagement „Gesund mit uns“ mit Firmenfitness (EGYM Wellpass) und vielen innerbetrieblichen Bewegungs- und Entspannungsangeboten, Ideenbörsen, Jobticket sowie Fahrrad-Leasing
  • ein tarifliches Jahresgehalt von rund 21.200,- bis 25.300,- Euro nach TVöD-K (EG 8) inkl. Jahressonderzahlung zusätzliche Altersversorgung (VBL), automatische tarifliche Gehaltssteigerungen
Kontakt:

Jenny Peplies
Abteilungsleiterin Tumor-  und Studienzentrale
Tel. 0421 497 - 81419

Bewerbungsfrist: 05.06.2024

Vier große Krankenhäuser, über 55 Fachkliniken, ein Dutzend angeschlossene Institute und nicht zuletzt mehr als 7.500 Beschäftigte sowie zahlreiche hochspezialisierte medizinische Angebote: Die Gesundheit Nord gGmbH ist einer der größten kommunalen Klinikkonzerne Deutschlands und zweitgrößte Arbeitgeberin in Bremen.

Chancengleichheit und Diversität ist wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Deshalb stellen wir in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, vorrangig Frauen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Tracker image